Herzlich Willkommen den neuen ErstklässlerInnen!

Die Einschulung des Schuljahrs 2020/2021 musste corona-bedingt etwas anders ablaufen als bisher an der Weiherhof-Grundschule üblich:

Nach Klassen getrennt in vier separaten “Schichten” waren die SchulanfängerInnen und ihre Eltern eingeladen worden, die Einschulung am 16. und 17. September 2020 mit einem Gottesdienst auf dem Platz vor der Ludwigskirche zu beginnen. Bei bestem Wetter konnte Pfarrerin Christine Ritter mit den Kindern und ihren Familien eine kleine Andacht feiern, bevor der kurze Fußweg zur Weiherhof-Grundschule zurück gelegt wurde.

Dort wurden die sichtlich aufgeregten Neu-SchülerInnen von ihrer Klassenlehrerin in Empfang genommen, um gemeinsam das neue Klassenzimmer kennenzulernen und eine erste Schulstunde zu erleben.

Rektorin Birgit Ruf gab währenddessen den Eltern letzte Informationen mit auf den Weg, das Team der Schulkindbetreuung um Leiterin Saskia Volz stellte sich ebenfalls vor und danach bewirtete der Förderverein die Mamas und Papas, die – genauso aufgeregt wie ihre Kinder – warteten, was ihre Sprösslinge wohl als ersten Eindruck erzählen würden.

In Kleingruppen konnte danach noch gemeinsam das Klassenzimmer in Augenschein genommen werden, bevor dann im Familienrahmen weitergefeiert wurde.

Die vier getrennten Einschulungsfeiern waren zwar eine Extra-Anstrengung für Personal und unterstützende Eltern und auch die traditionelle Begrüßung durch die älteren SchülerInnen in Form von kleinen Darbietungen wurden schmerzlich vermisst. Im Rahmen des unter Pandemiebedingungen Möglichen war die Begrüßung der neuen ErstklässlerInnen jedoch ein gelungenes Fest und wir freuen uns über den Zuwachs von insgesamt 102 Kindern!

Impressionen von einem der Einschulungs-Gottesdienste auf dem Platz vor der Ludwigskirche

Französische Kinder zu Besuch

Die erste Austausch-Aktion des Schuljahres fand am 12. Dezember statt. Die Klassen 1a und 1c empfingen insgesamt 56 SchülerInnen aus Colmar um mit ihnen einen erlebnisreichen Vormittag zu verbringen.

Als der Bus um 10 Uhr ankam, waren die 54 deutschen ErstklässlerInnen schon sehr gespannt, wer sie denn da wohl besuchen kommen würde. Mit ihren Klassen- und französischen Fachlehrerinnen hatten sie sich besonders auf diesen Tag vorbereitet und begrüßten ihre neuen Freunde von der anderen Rhein-Seite mit zwei Liedern.

Auch die französischen Kinder von der École primaire Georges Wickram hatten einen musikalischen Gruß mitgebracht und sangen von der Vielfalt der Menschen und wie wir dann doch am Ende alle gut zusammen auskommen – eine schöne Einstimmung auf die gemeinsamen Aktivitäten!

Gemeinsam wurde das bunte Büffet gestürmt, das die Eltern der beiden deutschen Klassen liebevoll bestückt hatten.

Danach gab es drei verschiedene Bastelangebote, wo die Völkerverständigung mit Schere, Kleber und viel Phantasie und Händen und Füßen erprobt wurde. Tannenbäume, Schneemänner und Sterne wurden zu dutzenden angefertigt und als Andenken an den Vormittag mit nach Hause genommen.

Gemeinsame Spiele auf dem Schulhof, erneute Gesangseinlagen und ein Mittagsimbiss, bei dem frisch gefundene deutsch-französische Kinder-Paarungen die Verständigung bei Essen und Trinken erlebten, rundeten das Austausch-Erlebnis ab.

Ein herzlicher Dank an die Lehrerinnen der Weiherhof-Grundschule und aus Colmar, den bei der Betreuung unterstützenden Praktikantinnen der PH Freiburg sowie den mitgereisten französischen und den anwesenden Freiburger Eltern, die dieses tolle Erlebnis gemeinsam möglich gemacht haben!

Einschulung der neuen ErstklässlerInnen

Für 80 neue Schülerinnen und Schüler wurde ein Freitag, der 13. zum persönlichen Glückstag:
Am 13. September 2019 wurden sie offiziell in die Schulgemeinschaft der Weiherhof-Grundschule aufgenommen.

Gestartet war der Tag mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Herdermer Kirche St. Urban, bevor die stolzen Schulanfängerinnen und Schulanfänger mit Eltern, Geschwistern und in vielen Fällen auch Großeltern, Paten oder Freunden in die Aula strömten, in der die Einschulung stattfand.

Die dritten Klassen hießen ihre neuen Schulfreunde musikalisch herzlich willkommen und dann begrüßten auch schon die drei Klassenlehrerinnen jede und jeden persönlich. Gemeinsam mit den künftigen Klassenkameraden und bepackt mit niegelnagelneuem Schulranzen und voller Schultüte ging es danach ins neue Klassenzimmer um sich in einer ersten “Schulstunde” gegenseitig zu beschnuppern.

Der Förderverein bewirtete derweil die Angehörigen, die auf ihre frischgebackenen Schulkinder warteten, und konnte zahlreiche neue Mitglieder gewinnen.

Der Vormittag klang auf dem Schulhof aus, wo zahlreiche Schultüten aufgepackt und die ersten Eindrücke aus der begonnenen Schulzeit aufgeregt mit den Eltern geteilt wurden.

Wir wünschen unseren neuen Schülerinnen und Schülern einen guten Start und sagen “Herzlich Willkommen”!

Schulfest zum Ende des Schuljahrs 2018/2019

Mit einem großen Schulfest läutete die Weiherhof-Grundschule am Freitag Nachmittag, den 12. Juli 2019 das Ende des Schuljahrs ein.

Gestartet mit einem kurzen aber kräftigen Regenschauer, zeigte sich der Nachmittag dann aber von seiner besten Seite und auf dem gesamten Schulgelände, in der Aula und im Mittelbau entwickelte sich ein fröhliches Treiben mit SchülerInnen, Lehrerinnen, Eltern und Geschwistern.

Vom Elternbeirat organisiert, stemmten die Eltern die Verkaufsstände mit Kaffee & Kuchen, Grillwürsten und-steaks sowie Getränken und bewirteten die Gäste bis weit nach dem eigentlich vorgesehenen Festende.

Zahlreiche Klassen sowie der Chor präsentierten sich mit musikalischen und darstellerischen Darbietungen in der Aula, jede Klasse bot ein Spiel auf dem Schulhof an und der Förderverein verkaufte Sekt, Schul-T-Shirts und Fundsachen.

Zum Abschluss ihrer Schulzeit veranstalteten die vierten Klassen das kleine, traditionelle Fußballturnier “Schüler gegen Eltern”, wo mit großem Elan und überraschendem Ernst wahre Generationen-Fights ausgetragen wurden.

Das alle zwei Jahre in dieser Form stattfindende Schulfest war erneut ein Höhepunkt im Kalender der Weiherhof-Grundschule!

1. Weiherhof-Flohmarkt

Am 25. Mai 2019 fand nach mehrjähriger Pause wieder ein Flohmarkt auf dem Schulhof unserer Schule statt. Veranstaltet vom Elternbeirat, ging die nun »Weiherhof-Flohmarkt« getaufte Veranstaltung an den Start und übertraf gleich zu Beginn alle Erwartungen:

90 Anbieter hatten sich angemeldet und boten alles rund ums Kind an – und noch die ein oder andere Flohmarkt-Rarität. Auch die Schule selbst war vertreten und verkaufte Schätze aus ihren Fundsachen.

Das Flohmarkt-Komitee des Elternbeirats konnte sich bei der Vorbereitung des Schulhofs und der Besetzung von Getränke- und Essens-Ständen auf zahlreiche Eltern stützen; und auch die Schulleitung war den ganzen Flohmarkt über tatkräftig dabei.

Die Erlöse aus den Standgebühren, aus dem Fundsachen-Verkauf, sowie aus Wurst- und Getränkeverkauf kommen dem Förderverein zu Gute. Die nächste Edition lässt sicher nicht lange auf sich warten…

Weitere Informationen gibt’s auf der eigenen Weiherhof-Flohmarkt-Website.